Home Workshop und Kurse Aromamassage Vitalmassage Breuss Dorn Anwendung ätherischer Öle Verkauf Über mich Kontakt & Links Datenschutz Impressum
Anwendungen mit ätherischen Ölen Eine Dauerbeduftung mit Essenzen halte ich nicht für sinnvoll. Doch gezielt eingesetzt, ergeben sich viele Möglichkeiten, dieses kostbare Geschenk der Natur zu nutzen. Folgende Beispiele mögen Sie zum Ausprobieren und eigenen Experimentieren animieren: Hochwertige ätherische Öle aus kontrolliert biologischem Anbau können auch zum Kochen verwendet werden. (Mit einem Hauch von Kreuzkümmel, Koriander und/oder Zitronengras - in Honig oder Sesamöl gelöst - erhält jedes asiatische Gericht das typische Aroma. Aber erst zum Schluss unterrühren und nicht mitkochen!) Einen Wattebausch mit einem Tropfen Rosenöl tränken und in die Schachtel mit Ihrem Briefpapier geben - schöner können Liebesbriefe nicht duften. Ein sauberes Marmeladenglas mit 4 Tropfen gutem Orangenöl und 2 Tropfen Zimtöl benetzen und durch Drehen gut verteilen. Grüntee dazu geben und etwa einen Monat ziehen lassen - viel besser als jeder künstlich aromatisierte Tee! Drei Tropfen Zitrus- und/oder Kräuteröl in 1 TL. Weingeist lösen, mit einer Tasse Wasser verdünnen: fertig ist Ihr individueller Saunaaufguss. (z.B. je 1 Tropfen Weißtanne, Myrte, Limette) Abgelaufenes ätherisches Öl lässt sich noch im Filter des Staubsaugers verwenden (jeweils 1-2 Tropfen), um den muffigen Staubgeruch umzuwandeln.  
Bitte beachten Sie auch die Anmerkungen im Vorwort des Impressums!
Anwendung ätherischer Öle